Dagmar Kapfer
Gesundheitscoaching - schamanische Energiemedizin

Stress essen Körper auf.

Was ist krank? Was ist gesund? 

Unser Körper spricht zu uns in der Sprache des Schmerzes. Es gibt keinen Körper , der nicht Geist ist. Und es gibt auch keinen Geist, der nicht Körper ist. Wir müssen wieder Verantwortung für unseren Körper übernehmen. D. h. wir müssen die Verbindungen zwischen Körper und Geist wahrnehmen. Nach meiner Erfahrung ist das wichtig für das Verständnis von Gesundheit und Krankheit. 

"Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare." Christian Morgenstern


Werde Forscher! 

"Setze dich mit dem Thema der emotionalen Verdrängung in deinem Leben auseinander. Das ist deine innere Erforschung. Die Dynamik der Verdrängung ist in jedem von uns vorhanden. Wir alle verleugnen oder verraten uns mehr oder weniger selbst."

Vollmondtage sind wunderbare Tage um uns miteinander zu verbinden, einen Kreis zu bilden. Gemeinschaft.

Lass uns unsere Höchsten Selbsts zusammen bringen und mit Leidenschaft und Energie das Licht ausstrahlen, welches Gifte und negative Bewusstseinszustände in unserem Kollektiv verwandeln kann. 

Bereite dich vor, sei dankbar für dich selbst, und allem, was die Erde, der Wind, die Sonne, der Mond, die Sterne und das Wasser für uns bereithalten. Ja, sie bewegen sich zur Zeit auf extreme Art und Weise und erschaffen manchmal riesige klimatische Hindernisse in unserem Leben. Aber sie sind das Leben selbst.

Sei dankbar für dich selbst, den Elementen und unserem Kreis. Erfahre dein tiefes inneres Leuchten, und strahle es im Innen wie im Außen aus. Öffne dein Herz für die bedingungslose Liebe, und lass die Energie hinaus fließen. Und stell dir unser aller Licht und unsere Liebe vor, wie sie sich verweben, wie die Schönheit der Nordlichter.

Diesen Kreis kannst du für dich alleine oder mit Gleichgesinnten zu jeder Zeit bilden. Die Zeit ist nicht linear, sondern ein Kreis. Also ohne Anfang und Ende.


Die Arbeit mit den Elementen 

in der Natur ist ein guter Weg, um der tiefen Berufung unserer Seele zuzuhören. Die Natur kann uns in einen Trancezustand versetzen, in dem unser rationaler Geist sich beruhigt und wir der tiefen Führung zuhören können, die von innen aufsteigt.

Das Sitzen am fließenden Wasser wie an einem Fluss, einem Bach, einem Wasserfall kann dir helfen, dich vom Alltäglichen wegzubewegen und deine innere Weisheit aufsteigen zu lassen. 

Einen Ort auf der Erde zu finden, an dem man in die Ferne blicken kann, kann einen von den täglichen Gedanken ablenken und innere Führung hören lassen.

Das Sitzen in der Brise oder im Wind des Sommers - einfach nur zuhören - die gewöhnlichen Gedanken wegfliegen lassen und sie durch die innere Stimme ersetzen lassen, kann dir sofortige Führung vermitteln.

Ein Lagerfeuer auf einem Campingplatz zu bauen und ins Feuer zu blicken, ist eine alte Art, sich in eine tiefe Trance zu begeben, in der der eigene Geist Sie mit der Führung erfüllen kann, die du brauchst, um deine nächsten Schritte im Leben zu gehen. Oder die Flamme einer Kerze zu beobachten, kann das Gleiche tun.


Verdrängen hilft dir nicht weiter, denn Stress essen Körper auf!

Also buch deinen individuellen DETOX Fahrplan. Entgiften auf allen Ebenen ist heilend.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos