Dagmar
Die Naturpraxis shamanica

Lebe Deine wunderbare, einzigartige Kraft - Aus Liebe zu dir.

Tagesworkshop: Die Kraft unserer Ahnen


Die Kraft unserer Ahnen erobern!

Beginn:14.11.2020
13:00
Ende:14.11.2020
20:00

Löse die alten Programme und Du hast mehr Freude, mehr Leichtigkeit, mehr Gesundheit & Lebenskraft, fühlst Dich ausgeglichener und meisterst gelassen die Herausforderungen des Alltags.



Zurück zur Übersicht


 

Segenswunsch der Navajo
Die Berge und die Bäume
Der Morgennebel und die Wolken
Das Wasser und der Tautropfen
Möge das Leben dich lehren
Dass du ein Teil von allem bist
Wild und Wunderbar
Kostbar und Einzigartig

Komm und lebe sie, Deine wunderbare und einzigartige Kraft!

Lebe die irdische Spiritualität, die dem Menschen gegenüber liebevoll ist, die das Leben auf der Erde feiert. Lebe sie mit allen Hochs und Tiefs, mit allen Widersprüchlichkeiten, die uns das Leben schenkt.


Du wünschst Dir

  • mehr Freude und Leichtigkeit im Leben und bei der Arbeit
  • mehr Gesundheit, Lebenskraft und Vitalität
  • innere Heiterkeit und Ausgeglichenheit
  • Du willst Dich und andere wohlwollend unterstützen
  • Du willst aus Deinem Herzen heraus leben
  • Doch wie veränderst Du Deine Überzeugungen über Dein Leben?
  • Wie kannst Du akzeptieren, was Dir scheinbar zustößt?
  • Wie kannst Du die Vergangenheit loslassen?


Die Filmdokumentation emotion dokumentiert eindrucksvoll in Interviews mit Wissenschaftlern aus den Bereichen Medizin, Quantenphysik, Kinesiologie, Biologie und Genetik, dass tief sitzender, emotionaler Ballast die grundsätzliche Ursache von Krankheiten ist und dass nur durch die Aufarbeitung dieser Emotionen körperliche und seelische Gesundung möglich wird.


AUS UND VORBEI! 

Partnerschaft. Freundschaft. Liebesbeziehung. Kündigung. Wohnortwechsel. 

Das ist für dich jetzt (leider) Vergangenheit.

Wenn du dich von den alten Energien der Vergangenheit nicht lösen kannst, egal ob du die Veränderung wolltest oder ob sie dir "aufgezwungen" wurde, dann belasten dich diese Energien der Vergangenheit - emotional und körperlich! 

Du erlebst wieder die gleiche Situation, die Gesichter sehen anders aus. Aber . . . die Geschichten bleiben die Gleichen.
Willst du das? NEIN!

Dann verabschiede dich mit einer schamanischen Zeremonie für einen ehrenvollen Abschluss. Du behältst deine guten Erinnerungen und nimmst die gelernten Lektionen mit. 

So schaffst du dir Raum für neue Gelegenheiten, für Wachstum und Entwicklung. Verletze Gefühle zu verarbeiten ist eine Heilzeremonie. Fühle dich selbst für deine Heilung zuständig und tu es.

Termin: Sonntag, 30. August 2020 von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr.


„Unsere Gesundheit hängt zwingend davon ab, wie gut wir uns um uns selbst kümmern.“
 Anthony William

 


 Hallo, ich bin Dagmar

Ich nenne mich selbst gerne "moderne Schamanin - & Kräuter-Frau".

Mein Spezialgebiet ist die Arbeit mit dem Geist, unserem Spirit verbunden mit einer tiefen Liebe zu Mutter Natur.

Jahrtausende lang war es bei unseren Vorfahren üblich, dass sie, wenn sie sich nicht wohlfühlten zur Kräuterfrau, zum Schamanen ... gingen. 

Sie heilten mit Kräutern und unter Zuhilfenahme von Heilsprüchen. Heute nennt man das auch "alternative Medizin", obwohl das Kräuterwissen ewig alt ist.

In meine energetische Beratung fließt die Kräuterkunde, das Heilwissen von Anthony William und Energiemedizin / schamanischer Wissensschatz mit ein. 

Wir Menschen bleiben oft in alten Überzeugungen und Gefühlen wie z.B. nicht gut genug zu sein, sich Sorgen machen, alte Geschichten und Verletzungen usw. stecken.

Es ist sehr wichtig für unsere Gesundheit und Wohlbefinden, dass wir diese alten überholten Glaubenssätze  erkennen und loslassen. Deshalb ist die Energiemedizin so wichtig. Denn ob Du es glaubst oder nicht, auch diese innere Arbeit stärkt unser Immunsystem ganz enorm.

Die Visionssuche, die Begegnung mit der Natur und der unsichtbaren Welt aktivieren die Selbstheilungskräfte und bringen Dich wieder ins Gleichgewicht. Du lebst Deine Kraft.

Dies ist meine Berufung, meine Freude und mein Leben.    Dagmar








Wer kommt zu mir? 

Alle, die etwas in ihrem Leben zum Wohle aller verändern wollen.  Allerdings braucht es schon ein wenig Neugier, Offenheit und Vertrauen das Gewohnte zu hinterfragen. Und das erinnert mich an diese kleine Zengeschichte:

„Ein Professor wanderte weit in die Berge, um einen berühmten Zen-Mönch zu besuchen. Als der Professor ihn gefunden hatte, stellte er sich höflich vor, nannte alle seine akademischen Titel und bat um Belehrung.
‘Möchten Sie Tee?’ fragte der Mönch. Ja, gern, sagte der Professor. Der alte Mönch schenkte Tee ein. Die Tasse war voll, aber der Mönch schenkte weiter ein, bis der Tee überfloss und über den Tisch auf den Boden tropfte. ‘Genug! rief der Professor’. Sehen Sie nicht, dass die Tasse schon voll ist? Es geht nichts mehr hinein. Der Mönch antwortete: Genau wie diese Tasse sind auch Sie voll von Ihrem Wissen und Ihren Vorurteilen. Um Neues zu lernen, müssen Sie erst Ihre Tasse leeren.“

Vergangenes loslassen. Visionen finden. Talente leben.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos