Dagmar Kapfer
Präventionscoaching & schamanische Energiemedizin

Suchst du nach neuen Idden, Anscihten, Geistesnahrung?

Bitte vollende den Satz und wenn du magst, schreibst du ihn mir:

Die Welt ist voller . . . .


Diese Übung schafft Raum in uns, lässt unser Herz weich werden und es öffnet sich,
denn, es scheint so, als würde sich das Bewusstsein schneller verändern, wenn wir lernen, in Hamonie zu leben. Wenn wir uns Zeit für Stille nehmen und nicht so überaktiv sind, können wir den Zustand des Friedens im Herzen fühlen. 

Verbinde dich mit einem Baum, einer Blume und lass dein Gewahrsein (Aufmerksamkeit) darauf ruhen. Fühlst du, wie still sie sind, wie tief sie im Sein wurzeln. 

Lass zu, dass die Natur dich die Stille lehrt.

"Wenn du die Berührung mit der inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst. Wenn du den Kontakt mit dir selbhst verlierst, verlierst du dich in der Welt. Das innerste Selbstgefühl, das Gefühl dessen, der du bist, ist untrennbar mit der Stille verbunden. Das ist das "ICH BIN", das tiefer ist als Namen und Formen."
Eckart Tolle


Alle Bausteine der Materie bestehen aus Schwingungsinformation und erst der gedankliche Impuls des individuellen Geistes gibt den Schwingungsinformationen eine subjektive Bedeutung und wählt so aus dem Potential von Wahrscheinlichkeiten der Manifestation in eine Wirklichkeit. Das heißt: sei bewusst der Schöpfer deines Alltags.

Was ist zuerst da: der Gedanke an eine Tasse Kaffee oder die Tasse Kaffe?

Wenn wir die Bedingungen in unserem Geist-Körpersystem stärken, verändern wir die Art wie wir die Herausforderungen unseres Lebens wahrnehmen und zwar auf heilsame Weise. 

Und: Wie geht das?

Der Kreislauf der Natur ist sprießen, wachsen, blühen, welken, verwesen. Das ist Transformation.

Wir leben in einem lebendigen und pulsierendem Universum.


Arbeite mit den vier Katalysatoren von Kryon, gechannelt von Lee Caroll um dich zu heilen:

"Das ist mein Körper!"

Erfahre selbst wie die Chemie deines Körpers auf dein Bewusstsein reagiert. Übernimm die Verantwortung für deinen Körper und sei dir bewusst wie kraftvoll deine Worte sind.

"Ich schaffe das schon." oder "Ich schaffe das nicht." Und das sollten wir so früh möglich lernen. Am Besten schon in der Schule.

Dr. Joe Dispenza hat in vielen wissenschaftlichen Forschungen nachgewiesen, wie sehr positive Emotionen wie Liebe, Frieden, Zuversicht usw. auf unseren Körper und insbesondere auch auf unser Immunsystem wirken.

Finde dein inneres Kind!

Jetzt geht es um deine Einstellung um deine Haltung. Finde einen Erinnerungsort, wo es keine Sorgen, keine Ängste gibt. Denk an die Zeit, in der du einfach nur die lustigen und schönen Dinge entdecktest, mit deinen Freunden spieltest oder in deiner kleinen Fantasiewelt warst. Liebe dein inneres Kichern. Du erschaffst dir so ein reines Feld, du bist friedlich. Heilung geschieht. Fühle.

Lachen ist gesund!

Lachen bis die Tränen kommen und der Bauch weh tut - jetzt verschwinden auf einmal alle Sorgen, Ängste und Probleme und Heilung geschieht! z.B. Schau dir öfters mal wieder Videos an, deren Inhalt "Lachen" ist . . . und teile es mit anderen!

Frieden

Wisse, es gibt einen größeren Plan und die Dinge, über die wir uns heute sorgen, sind nur vorübergehend. Sogar, wenn wir eine tödliche Krankheit haben. Vielleicht ist dies nicht alles, was es gibt. Komm aus deiner "Box" raus und denke über die Großartigkeit deiner Seele nach. Sitze still da und sei friedvoll.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos